Spannende Veranstaltungen und eine Umfrage – unser November bei TIM

In unseren Monatsrückblicken möchten wir Ihnen einen Einblick in unsere Tätigkeiten bei TIM geben. Der Kontakt zu Akteuren aus der Branche und anderen Transformationsnetzwerken ist uns sehr wichtig, weshalb wir im November verschiedene Veranstaltungen besucht haben.

Transformationskongress Ostwürttemberg

Am 14.11.2023 hat der Transformationskongress Ostwürttemberg in Aalen stattgefunden. Ab dem Nachmittag gab es zahlreiche Impulse, Vorträge und Panels zum Thema „Transformation in der Automobilbranche“.

Besonders spannend war das Panel zur Beschäftigungssicherung und Qualifizierung. Es wurde sehr deutlich, wie wichtig die Weiterbildung von Arbeitskräften in dieser Branche ist und vor allem aber, dass die Initiative von den Geschäftsführern kommen sollte. Als Beispiel hierfür ging die ALFING Kessler GmbH heran, welche spannende Einblicke in ihren Prozess der Weiterbildung und Transformation gegeben hat.

Zuliefertag der Automobilwirtschaft

Am 16.11.2023 fand der Zuliefertag der Automobilwirtschaft zum 25. Mal in Baden-Württemberg im Neckarforum, Esslingen statt. Hier stand die Digitalisierung als einer der Haupttransformationstreiber der Automobilwirtschaft im Fokus des diesjährigen Zuliefertages. Der Begriff „Connected-Car“ war das dominierende Wort an diesem Tag und zeigt, wie wichtig die Integration von Elektronik und Software als Basis für neue Funktionen im Fahrzeug sind. Auch welche Möglichkeiten sich mit Nutzer- und Fahrzeugdaten ergeben und wie mit diesen sinnvoll umgegangen wird, war ein großes Thema. Ebenso spielt die Anwendung von KI in der Produktion für Prozess- und Maschinenoptimierung eine große Rolle.  

Der Vortrag von Prof. Dr.-Ing Ina Schaefer mit dem Thema „Digitale Transformation in der Automobilindustrie – Sind wir schon da?“ ist dabei besonders im Gedächtnis geblieben. Es wird Sie nicht sonderlich überraschen, wie die Antwort auf diese Frage lautet: Die Transformation hat begonnen und ist ein stetiger Prozess des Wandels – ohne Endpunkt. Und das ist gut so. Der Wandel erlaubt uns in der Gesellschaft zu wachsen, der Vorreiter in unserem Gebiet zu bleiben, neue Geschäftsmodelle zu kreieren und Kooperationen mit Gleichdenkenden einzugehen. Nutzen Sie die Chancen, die sich für Sie aus dem Wandel ergeben.

Transformationsstudie: Unternehmensbefragung

Als Teil des BMWK-geförderten Transformationsnetzwerks TIM arbeiten wir in Kooperation mit dem Institut für Systemisches Management und Public Governance der Universität St. Gallen an der Erstellung einer Transformationsstudie. Hierfür wird die aktuelle Transformation der Automobil- und Zulieferindustrie in der Region Allgäu-Bodensee-Oberschwaben erforscht und eine Umfrage erstellt.

Ihre Einschätzungen zu den Herausforderungen der Transformation für Ihr Unternehmen bzw. Ihren Unternehmensstandort in der Region sind gefragt! Wir freuen uns, wenn Sie an unserer Befragung teilnehmen: